Robokalle
Hier geht es um die Hobbys eines Mannes
Baujahr 1965 für manche auch nur ein Nerd.
© by Robokalle
Impressum Datenschutz Home Modellbahn Mindstorms Combat Digi-Q Roco V 188 Digital Roco V 188 Digital Minitrix  BR52 mit Sound Minitrix  BR52 mit Sound Arnold BR 01 mit Sound Arnold BR 01 mit Sound Arnold BR 18 Sound Rauch Arnold BR 18 Sound Rauch Arnold T3 mit Sound Arnold T3 mit Sound
Roco V188 Digitalisieren und  Motorlüftung
Behebung des Wärmeproblem bei der V188. Die V188 hat 2 Motoren und die Motoren sind ziemlich eingebaut. Sie ziehen viel Strom bis zu 1000mA zusammen. Der Decoder erwärmen sich dadurch mehr + Hitze vom Motor. Die Lösung sind Lüftungslöcher. Diese kommen in den Getriebeblock und in die Abgassöffnung öffnen. Der Motor wirkt als Ventilator.  Die warme Luft geht nach Oben und Unten weg,  je nach Drehrichtung. Das macht sehr viel aus bei der Wärmeentwicklung. Ich habe einen DH10 mit Kupferblechstreifen auf den Motortreiber und beide Originalmotoren angeschlossen mit Kardanwelle.
Lüftungslöcher im Fahrgestell.
Löcher in Motorabdeckung und im Gehäuse
Auspuff mit Funktion ;)
D&H Decoder mit Kupferblech als Kühlblech
Roco V 188 Digital